FIVE

Evangelische Hochschule Freiburg



Dekoration: Ein Goldfisch springt von einem Wasserglas ins andere

Das AGP bietet sozialwissenschaftliche empirische Forschung und darauf aufbauend Beratung und Weiterbildung. mehr

Als hochschulnahes Institut sind wir in der Lage gewonnene Erkenntnisse in die Lehre zurückzuspiegeln.

Das AGP fühlt sich innovativen Ansätzen verpflichtet. Das gilt sowohl für unsere regionalen Praxisprojekte als auch für unser bundesweites Engagement in der Alten-, Pflege und Behindertenpolitik. Wir setzen Trends und treiben Entwicklungen voran, um den gesellschaftlichen und demografischen Wandel werteorientiert mit zu gestalten. Themenübergreifend gilt unser Interesse den Antworten auf vor allem zwei Fragen:

Wie kann Solidariät zwischen den Generationen im Wechselspiel von Staat, Markt, Familie und dem Dienstleistungs- bzw. Nonprofit-Sektor gelingen? Und: Wie lassen sich vor ebenfalls diesem Hintergrund teilhabegefährdete Personengruppen verlässlich unterstützen?

7 von 48 Projekten. Themenfeld: Case Management


DAK Pflegereport 2019
25 Jahre Pflegeversicherung – Bilanz: Kosten der Langzeitpflege

Auftraggeber / Zuschussgeber

Prof. Dr. Thomas Klie, Schlossgasse 20, 79112 Freiburg

Zeitraum 04.2019 - 12.2019
Projektziel

Der DAK-Pflegereport 2019 beschäftigt sich mit dem Thema ‚25 Jahre Pflegeversicherung – Bilanz: Kosten der Langzeitpflege‘. Die Studie verfolgt das Ziel, Fragen der Finanzierung und Kosten in der Langzeitpflege rückblickend zu analysieren und perspektivisch Impulse für die pflegepolitische Diskussion zu setzen.

  » mehr Informationen zum Projekt

Subjektorientierte Qualitätssicherung in der Langzeitpflege

Auftraggeber / Zuschussgeber

AOK-Bundesverband

Zeitraum 01.2019 - 07.2019
Projektziel

Das Projekt verfolgt das Ziel, eine subjektorientierte Form der Qualitätssicherung in der Langzeitpflege zu entwickeln und zu erproben. Als Grundlage sollen die Daten dienen, die im Rahmen der Begutachtung der Medizinischen Dienste der Krankenkassen erhoben werden.

  » mehr Informationen zum Projekt

DAK-Pflegereport 2018 unter dem Titel "Pflege vor Ort - gelingendes Leben mit Pflegebedürftigkeit"

Auftraggeber / Zuschussgeber

DAK-Gesundheit

Zeitraum 05.2018 - 11.2018
Projektziel

Der DAK-Pflegereport 2018 beschäftigt sich mit dem Thema „Pflege vor Ort - gelingendes Leben mit Pflegebedürftigkeit“. Die Studie verfolgt das Ziel, die Pflegekultur und -infrastruktur in ausgesuchten Regionen genauer zu beschreiben und mit dem Konzept „regionale Pflegekompetenzzentren“ einen Impuls für die pflegepolitische Diskussion zu setzen

  » mehr Informationen zum Projekt

Wissenschafltiche Begleitung des Modellprojektes "Ambulante Rund-um-die-Uhr-Betreuung für pflegebedürftige Menschen im Landkreis Karlsruhe"

Auftraggeber / Zuschussgeber

Auftraggeber: Evangelische Kirchengemeinde Leopoldshafen Zuschussgeber: KommuNALVERBAND FÜR Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS)

Zeitraum 12.2013 - 04.2016
Projektziel

Wissenschaftliche Begleitung der ambulanten Rund-um-die-Uhr-Betreuung für pflegebedürftige Menschen im Landkreis Karlsruhe

  » mehr Informationen zum Projekt

Versorgungskoordination bei Familien mit schwer und lebensverkürzend erkrankten Kindern, Berlin

Auftraggeber / Zuschussgeber

Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales Berlin; Humanistischer Verband Deutschland, Landesverband Berlin-Brandenburg

Zeitraum 07.2015 - 11.2015
Projektziel

In der Studie werden die bestehenden Strukturen der familiennahen Steuerung von Angeboten rekonstruiert und reflektiert. In welchen Situationen wird die Koordinationsfunktion eingelöst, in welchen nicht? Welche Akteure sind in die Versorgungssteuerung eingebunden und mit welchen Qualifikationen? Ziel der Studie: die aktuellen Strukturen nachzuvollziehen und ggf. Handlungsbedarfe und Perspektiven für eine Weiterentwicklung zu definieren.

  » mehr Informationen zum Projekt

Evaluation der Pflegeberatung gem. § 7a Abs. 7 Satz 1 SGB XI

Auftraggeber / Zuschussgeber

GKV-Spitzenverband, Berlin

Zeitraum 12.2010 - 06.2011
Projektziel

Evaluation der Pflegeberatung gemäß § 7a SGB XI

  » mehr Informationen zum Projekt

Bedarfsermittlung sozialer Beratung für Dialyse Patienten

Auftraggeber / Zuschussgeber

PHV -Patienten-Heimversorgung Gemeinnützige Stiftung, Nehringstraße 17, 61352 Bad Homburg

Zeitraum 04.2017 -
Projektziel

Ziel des Projektes ist die Bedarfsermittlung bzgl. einer möglichen Sozialberatung für Patientinnen und Patienten der PHV.

  » mehr Informationen zum Projekt